Physiotherapie

physiotherapie-winsen-luhe

Andrej Popp – Ihre Praxis für Krankengymnastik bzw. Physiotherapie im Großraum Winsen Luhe, Lüneburg, Buchholz

Behandlungsansatz in der Praxis für Krankengymnastik bzw. Physiotherapie Winsen Luhe

In unserer Praxis für Krankengymnastik bzw. Physiotherapie in Winsen Luhe setzen wir auf ein hochwirksames, ganzheitliches Behandlungs- und Diagnosekonzept, so dass selbst Patienten aus Hamburg, Lüneburg, Buchholz und darüber hinaus zu unserem Kundenkreis zählen.

Grundlage des Erfolgs unserer Winsener Praxis für Krankengymnastik /Physiotherapie, diese beiden Begriffe sind praktisch identisch, ist sicherlich auch die Bandbreite der in unserer Praxis angebotenen Behandlungsformen. So ist unser Therapeut und Inhaber Andrey Popp nicht nur Dipl. Sportlehrer, Akupunkteur, CMD-Therapeut nach CRANIOConcept, Heilpraktiker und Physiotherapeut sondern auch Osteopathischer Therapeut. .

Leistungen unserer Winsener Praxis für Krankengymnastik/ Physiotherapie im Überblick

Leistungen unserer Winsener Praxis für Krankengymnastik / Physiotherapie, die in der Regel nicht von der Krankenkasse übernommen werden, sind mit einem * gekennzeichnet. In diesen Fällen kann es trotzdem Sinn machen sich noch einmal bei der Krankenkasse beraten zu lassen.

Physiotherapie (Krankengymnastik)

Krankengymnastik in der Physiotherapie-Praxis Winsen Luhe

Krankengymnastik (KG), seit 1994 wird mehrheitlich der Begriff Physiotherapie verwendet, umfasst ein weites Feld therapeutischer Behandlungenformen. In unserer Praxis in Winsen Luhe wird Physiotherapie sowohl prophylaktisch (vorsorglich), therapeutisch (behandelnd) als auch rehabilitativ (nachsorglich) eingesetzt. Liegt eine ärztliche Verordnung vor, wird aufgrund dessen und in Absprache mit dem Patienten ein spezifischer und individueller Physio-Therapieplan entwickelt. Wichtig ist uns in unserer Physiotherapiepraxis immer, den Patienten aktiv an seinem eigenen Heilungsprozess zu beteiligen. Nur so kann es gelingen, mit Hilfe der Physiotherapie die Funktionsstörungen des Körpers und Fehlentwicklungen zu beseitigen und die baldige Genesung zu erreichen.

Anwendungsgebiete von Physiotherapie in der Physiotherapie-Praxis Winsen Luhe Physiotherapie wird in der Regel vor allem bei Schäden am Bewegungsapparat und bei Haltungsschäden eingesetzt. Auch zur Verbesserung der Herz- und Lungenfunktion oder bei Bewegungsstörungen (z. B. nach einem Schlaganfall) können durch Physiotherapie gute Ergebnisse erzielt werden. Ziel der Physiotherapie in unserer Praxis in Winsen Luhe ist es immer, körperliche Defizite, die für Krankheiten oder Schmerzen verantwortlich sind, gezielt zu beheben. Darüber hinaus bietet Krankengymnastik bzw. Physiotherapie die Möglichkeit, fehlerhafte Bewegungs- und Haltungsmuster, die man sich im Alltag angewöhnt hat, wieder „zu verlernen“.

Manuelle Therapie

Manuelle Therapie in der Physiotherapie-Praxis Winsen Luhe

Bei der manuellen Therapie werden Funktionsstörungen des Bewegungsapparates untersucht und behandelt. Wie der Name manuelle Therapie bereits andeutet, werden hier spezielle manuelle Mobilisationstechniken angewandt, um Schmerzen zu lindern und Bewegungsstörungen möglichst zu beseitigen. Vor Behandlungsbeginn werden daher in unserer Physiotherapiepraxis in Winsen Luhe in der Anamnese die Funktion der Gelenke und Muskeln, sowie deren Zusammenspiel in der Bewegung genau untersucht, bevor die eigentliche Behandlung beginnt.

Einsatz von manueller Therapie in der Physiotherapie-Praxis Winsen Luhe

Bei der manuellen Therapie werden in der Regel sowohl passive Techniken als auch aktive Übungen eingesetzt. Zu einem Behandlungskonzept kann es daher z.B. gehören, dass blockierte oder eingeschränkte Gelenke durch den Therapeuten mobilisiert und instabile Gelenke durch Übungen wieder stabilisiert werden. Ziel des Behandlungskonzeptes ist das möglichst reibungslose Zusammenspiel zwischen Gelenken, Muskeln und Nerven.

Massage

Massagen in der Physiotherapie-Praxis Winsen Luhe

Massagen gelten als eines der ältesten Heilmittel der Medizin und werden in der Regel von einem Arzt per Rezept verordnet. Die Kosten für medizinische Massagen werden dann im Gegensatz zu Wellnessmassagen in den meisten Fällen auch von den Krankenkassen bis auf den Eigenanteil übernommen.

Anwendung Medizinischer Massagen im der Physiotherapie-Praxis Winsen Luhe

Medizinische Massagen sollen körperlichen Einschränkungen entgegenzuwirken oder die resultierenden Beschwerden im Idealfall so lindern, dass der Patient wieder ein beschwerdefreies Leben führen kann.

Im Gegensatz zu einer Wellnessmassage kann eine medizinische Massage während ihrer Durchführung je nach Verhärtung der zu bearbeitenden Muskulatur auch durchaus anstrengend für den Patienten sein. Viele Patienten in unserer Physiotherapie-Praxis in Winsen Luhe berichten allerdings, dass auch sie die medizinischen Massagen als durchaus entspannend empfunden haben.

Wirkweisen medizinischer Massagen in der Physiotherapie-Praxis Winsen Luhe

Nicht selten werden bei medizinischen Massagen Blockaden im Körper aufgelöst und auch Auswirkungen auf Organe, das Nervensystem und den gesamten menschlichen Organismus konnten nachgewiesen werden. So wurde uns auch von vielen Patienten unserer Winsener Physiotherapie-Praxis bestätigt, dass sich nach einer medizinischen Massage auch das Körpergefühl insgesamt wesentlich verbessert hatte. In der Regel sind ca. 6 bis 10 aufeinander folgende Massagetermine üblich.

Wärmetherapie – Fange, Heiße Rolle, Heißluft

Wärmetherapie

Wärmetherapie – Fango, Heiße Rolle, Heißluft in der Physiotherapie-Praxis Winsen Luhe

Die Wärmetherapie mit Fango, heißer Rolle oder Heißluft sind Bestandteile der Physiotherapie-Praxis Winsen Luhe. Sie wird in der Regel zur Behandlung von Schmerzen und nicht entzündlichen Erkrankungen eingesetzt. Von unseren Patienten wird die Wärmetherapie als angenehm und entspannend erlebt und gerne in Anspruch genommen.

Wirkweise der Wärmetherapie in der Physiotherapie-Praxis Winsen Luhe

Bei der Behandlung werden die verschiedenen oberflächlichen und auch tiefen Gewebeschichten erwärmt. Das sorgt für eine Mehrdurchblutung der Strukturen, die unter dem Einfluss der Wärme stehen, so dass neben der Entspannung auch ein Heilungsprozess in Gang gesetzt wird.

Einsatzgebiete der Wärmetherapie in unser Winsener Physiotherapie-Praxis

Die Wärmetherapie kommt in unserer Physiotherapie-Praxis in Winsen Luhe immer dann zum Einsatz, wenn eine Mehrdurchblutung (Hyperämie) zur Genesung des Beschwerdebildes unserer Patienten hilfreich ist. In der Regel ist die z.B. der Fall bei:

  • Muskelverspannungen
  • Rückenschmerzen
  • Bandscheibenvorfall, Stenosen
  • chronischen Schmerzzuständen
  • Unterstützung von Heilungsprozessen
  • Kopfschmerzen
  • Schulter- Nackenverspannungen

Kältetherapie

Kältetherapie – in der Physiotherapie-Praxis Winsen Luhe

In unserer Physiotherapie-Praxis Winsen Luhe setzen wir die Kältetherapie – auch Kryotherapie genannt – ein, um mit niedrigen Temperaturen diverse körperliche Beschwerden zu behandeln.

Durch den Wärmeentzug im betroffenen Gewebe geschieht eine Gefäßverengung und dadurch eine Verringerung der Muskelspannung und meist folgt auch eine Schmerzlinderung. Zum Einsatz kommen hier meist Einpackungen, Tiefkühl-Wickel, Eiskompressen oder Eisbeutel.

Einsatzgebiete der Kältetherapie in der Physiotherapie-Praxis Winsen Luhe

Grundsätzlich fühlt sich der Mensch bei niedrigen Temperaturen nicht so wohl, allerdings bewirkt die Kältetherapie im Körper Prozesse, die sich der Physiotherapeut zur Behandlung von Beschwerden zunutze machen kann. In unserer Winsener Physiotherapiepraxis setzen wir die Kältetherapie u.a. ein bei Prellungen, Verstauchungen, Sehnenscheidenentzündungen, Schleimbeutelentzündungen, Schwellungen, Muskelverspannungen u.v.m.

Kiefergelenksbehandlung (CMD)

Kiefergelenksbehandlung (CMD) in der Physiotherapie-Praxis Winsen Luhe

Wer häufiger unter Kopfschmerzen, Nackenverspannungen, Tinnitus oder unter Problemen beim Kauen leidet, sollte sich auf CMD untersuchen lassen. Unter CMD versteht man eine Craniomandibuläre Dysfunktion, eine Funktionsstörung an Schädel bzw. Unterkiefer.

Einsatzgebiete der Kiefergelenksbehandlung (CMD) in unserer Winsener Praxis

Eine Störung in diesem Bereich kann der Grund für zahlreiche Beschwerden in vielen Bereichen des Körpers sein. In unserer Physiotherapie-Praxis Winsen Luhe hatten wir unter anderem bereits Patienten mit Blockade der Halswirbelsäule, Beinlängendifferenzen oder Beckenschiefstand, für die wir CMD als Ursache fanden. Eine effektive CMD-Therapie bedarf immer der Zusammenarbeit zwischen Zahnarzt und Physiotherapeut, darum haben wir bereits zahlreiche Zahnmediziner als Kooperationspartner gewinnen können.

Medizinische Trainingstherapie (MTT bzw. KGG)

Medizinische Trainingstherapie (MTT bzw. KGG) in der Physiotherapie-Praxis Winsen Luhe

Was erwartet Sie Medizinische Trainingstherapie (MTT bzw. KGG)?

Der Begriff Medizinische Trainingstherapie bezeichnet in der Regel ein gezieltes körperliches Training unter physiotherapeutischer Aufsicht. Ziel ist die Rehabilitation nach Verletzungen bzw. die Behandlung von Erkrankungen. Das Training soll der Verbesserung von Kraft, Ausdauer und Koordination dienen, wobei die Bewegung das eigentliche Therapiemittel ist.

Gezielter Muskelaufbau durch Medizinische Trainingstherapie in der Physiotherapie-Praxis Winsen Luhe

Oftmals wird die medizinische Trainingstherapie als Ergänzung zur Physiotherapie vom Arzt verordnet, da zu schwache Muskeln einen intensiven Kraftaufbau erforderlich machen. Die Therapieplanung der Medizinischen Trainingstherapie wird in unserer Winsener Physiotherapiepraxis nach einer Anamnese von unseren Therapeuten vorgenommen. Unser Ziel im Rahmen der Medizinischen Trainingstherapie ist es, durch gezieltes Muskelaufbautraining Muskeln aufzubauen und gleichzeitig die Funktion der Muskulatur zu verbessern. Letztendlich soll so dem Schmerz entgegengewirkt bzw. soll so der Schmerz möglichst ganz beseitigt werden.

Medizinische Trainingstherapie in der Physiotherapie-Praxis Winsen Luhe  – unsere Erfahrungen

Die besten Fortschritte werden unserer Erfahrung nach im Bereich medizinische Trainingstherapie erzielt, wenn mindestens ein- bis zweimal pro Woche trainiert wird. Dabei muss jede Trainingseinheit natürlich individuell an die Leistungsfähigkeit jedes Patienten und dem jeweiligen Trainingsstand angepasst werden. In der Regel kommt es bei allen Patienten zu einer deutlichen Steigerung der körperlichen Leistungsfähigkeit, und in der Mehrzahl der Fälle berichten die Patienten von deutlich abnehmenden Schmerzen oder sogar von einer anhaltenden Schmerzfreiheit.

Shiatsu*

Shiatsu in der Physiotherapie-Praxis Winsen Luhe

Einsatzgebiete von Shiatsu in unserer Winsener Praxis

Shiatsu ist eine „manuelle Massagetechnik“, die ihre Ursprünge in der traditionellen chinesischen Medizin hat. Traditionell eingesetzt wird Shiatsu bei Kopfschmerzen, Migräne, Schlafstörungen, Verspannungen und vielem mehr.

Wie läuft eine Shiatsu-Massage in der Physiotherapie-Praxis Winsen Luhe ab?

Nach einer ausführlichen Anamnese tastet der Therapeut zunächst den Körper mit seinen Händen nach Energieblockaden ab. Anschließend beginnt in der Regel die Massage entlang der Energielinien (Meridiane).

Bei den Massagen setzt der Therapeut Finger, Hände, Ellenbogen, Knie oder auch Füße ein. Die Bewegungen sind meist sanft und ruhig. Falls nötig setzt der Therapeut auch verschiedene Haltegriffe ein, um z.B. Muskulatur zu dehnen. Am Ende steht immer eine kurze Ruhe- und Entspannungsphase, bei der die Behandlung nachwirken kann.

Behandlungsintervall bei Shiatsu

Für eine nachhaltige Wirkung empfehlen wir immer, mehrere Behandlungen in einem bestimmten Zeitraum durchführen zu lassen. Ob Ihre Krankenkasse diese Therapieform bezuschusst oder vollständig übernimmt, erfahren Sie bei Ihrer Krankenkasse.

Vibrationsmassage*

Vibrationsmassage in der Physiotherapie-Praxis Winsen Luhe

Die Vibrationsmassage ist eine Massagetechnik der klassischen Massage. Der Therapeut erzeugt dabei durch sehr kleine feine Bewegungen seiner Hände eine Vibration, deren Schwingungen die verschiedenen Gewebe, die Muskeln bis hin zu den inneren Organen erfassen können. Diese Massagetechnik wird auch häufig bei Sportmassagen angewendet, da sie neben der lockernden Wirkung auch zu einer schnelleren Regeneration von stark beanspruchten Muskeln führen soll.

Feldenkrais-Methode*

Feldenkrais-Methode in der Physiotherapie-Praxis Winsen Luhe

In Zusammenarbeit mit dem Therapeuten sollen die Patienten lernen, Fehlhaltungen zu korrigieren und damit auch neue positive Denkmuster zu fördern. Es geht darum, größere Bewegungsfreiheit und mehr Wohlbefinden zu erlangen.

Einsatzgebiete von Feldenkrais in unserer Winsener Praxis
Die Feldenkrais-Methode wird allgemein empfohlen bei Nervenleiden, chronischen Schmerzzuständen, nach Unfällen und Operationen, Entwicklungsstörungen und körperlichen Behinderungen.

Vakuum-Massage*

Vakuum-Massage in der Physiotherapie-Praxis Winsen Luhe

Die Vakuummassage hat ihren Ursprung in der traditionellen chinesischen Medizin. Im Vergleich zu anderen Massagearten wirkt sie weitaus tiefer und kann so auch tiefer liegende Gewebsschichten erreichen. Die Wirkung der Vakuummassage ist damit auch deutlich größer.

Neben den Akupunkturpunkten oder Reflexzonen kommen auch Verhärtungen oder Unebenheiten des Gewebes als Ansatzpunkte für eine Behandlung in Frage.

WaveMotion-3D-Behandlung*

WaveMotion-3D-Behandlung in der Physiotherapie-Praxis Winsen Luhe

Grundlage derWaveMotion-3D-Behandlung

Die Grundlage für diese Behandlungsform ist die WaveMotion-Liege, welche es dem Therapeuten erlaubt den Patienten im 3-dimensionalen Raum wie schwerelos zu bewegen.

Wirkweise der WaveMotion-3D-Behandlung

Innerhalb kurzer Zeit führen die sanften Dreh- und Schwingimpulse beim Patienten zu einer tiefen Entspannung, was eine wichtige Grundlage für viele weitere Behandlungsschritte ist. . Die Behandlung mit der WaveMOTION-Liege steht in Verbindung mit den Techniken aus der Lomi-Lomi Massage, Shiatsu und Thaimassage und lässt sich in der Physiotherapie und auch in der allgemeinen osteopathischen Behandlung der Physiotherapie-Praxis Winsen Luhe wunderbar einsetzen.

Aku-Taping*

Aku-Taping: Kinesio-Taping in Kombination mit chinesischer Medizin in der Physiotherapie-Praxis Winsen Luhe

Aku-Taping hat seine Wurzeln in der Traditionellen Chinesischen Medizin (TCM) und ist ein relativ neues Therapieverfahren. Es ist praktisch eine Mischung aus Kinesiotaping und Akupunktur. Im Gegensatz zum Kinesiotaping wird hier allerdings ein bewegliches Tape verwendet, das entlang der Energiemeridiane aufgebracht wird.